Modetrends | Freizeit | Lifestyle - engbers Blog für Männer > Gewinnspiele > Was für ein Winter: (Ski)Abenteuer, Therme und Spa

Was für ein Winter: (Ski)Abenteuer, Therme und Spa

Der AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld zeigt als eines der besten SPA-Resorts der Alpen, wie schön der Winter 2022 sein kann.

Gerade die Gegensätze sind es, die den Kick für Körper und Geist geben: Trifft doch im AQUA DOME das Thermalwasser aus 1865 Metern Tiefe auf unzählige 3000er ringsum. Heiß auf kalt, Anspannung auf Entspannung. Selbst die Architektur zelebriert Gegensätze in ihrer Formensprache und bindet die ursprüngliche Ötztaler Natur mit ein. Kein Wunder, dass der AQUA DOME als eines der architektonisch spannendsten Thermenresorts der Alpen gilt. Mit mehr Platz, mehr Ruhe, mehr Wert. Im größten Wellnessbereich Tirols stehen allein für Therme & Wellness ganze 20.000 m2 zur Verfügung – 2.200 m2 Wasserfläche drinnen wie draußen, 11 Saunen und Dampfbäder, ein großer Fitness-Bereich und drei Restaurants. Dazu kommen 200 Zimmer und Suiten von 35 bis 90 m2. So findet jeder in der weitläufigen Anlage auf 65.000 m2 Gesamtfläche sichere Erholung – und alles unter einem Dach.

Das strenge Hygienekonzept des AQUA DOME als Betrieb des Gesundheitsanbieters VAMED tut sein Übriges dazu. Denn gerade im Winter gilt es, die positive Wirkung von Wärme und Entspannung auf Körper, Geist und Abwehrkräfte für uns zu nutzen.

Am schönsten geht das wohl in der Bergfeuersauna des puristischen Premium-SPA 3000 (ab 15 Jahren), exklusiv für Gäste des 4-Sterne-Superior Hotels: Über eine Feuerstelle blickt man hier in die winterliche Bergwelt. Die tief verschneiten 3000er lassen sich ebenso aus einem der dampfenden Schalenbecken bestaunen. Das Ötztal wird auch im SPA nachfühlbar, etwa wenn Steine aus der Tiroler Ache das Immunsystem bei der „Ötztaler Steinmassage“ stimulieren. „lift your spirit“: Den AQUA DOME-Slogan versteht besonders gut, wer beim „Watsu“ tiefenentspannt in der Soleschale floatet und das Fließen der Lebensenergie wieder spürt. Eine Wirkung, die ähnlich die neuen WAVE Signature Rituals vermitteln, eigens für den AQUA DOME kreiert aus der Kraft der Berge, des Wassers und der ursprünglichen Energie des Ötztals.

Zu all diesen Spa-Freuden gelingt der beste Carving-Schwung vielleicht im nahen Ski-Paradies Sölden mit seinen 150 Pistenkilometer. Im AQUA DOME vermittelt man aber auch, was Einheimische schon lange wissen: Dass der Winter im Ötztal ein zum Teil noch unentdeckter Schatz ist. Beim Aktivprogramm geht’s raus in die pure Natur. Etwa nach einer verschneiten Nacht ins Horlachtal, wo mit Schneeschuhen erst durch kniehohen Schnee gestampft wird, bevor leckere Moosbeerknödel stärken und Eichhörnchen den Weg zurück ins Tal begleiten.

Die Krönung aller Winter-Erlebnisse aber sind die privaten AQUventures exklusiv nur für AQUA DOME-Gäste. Ganz gemütlich? Per Pferdekutschenfahrt dem Rhythmus der Tiere und der Natur lauschen; oder auf dem Hof der Familie Santer die flauschigen Alpakas bei einem Spaziergang lieben lernen. Mehr Action? Private Guides holen zum Langlaufen, zum Free-Riden oder – ganz neu – zur Einführung ins Tourenskigehen auf den besten Hängen im Ötztal. Da heißt es Adrenalin tanken und intensiv mit der Natur in Kontakt treten. Ein Tipp ist auch das private Skiguiding am Morgen: Da geht es ganz früh nach Sölden, um als erster auf frisch präparierten Pisten Spuren zu ziehen. 

GEWINNSPIEL: Sicheren Sie sich jetzt 1 Woche SPA-Urlaub für 2 Personen

Pure Entspannung und Erholung gefällig? Dann nehmen Sie jetzt an unserem exklusiven Gewinnspiel teil:

Wir verlosen 1 Woche SPA-Urlaub für 2 Personen im AQUA DOME

Teilnahme vom 01. – 22.02.2022 unter www.engbers.com/gewinnspiel

Was ist Ihr ultimativer Entspannungs-Tipp für die Community? Schreiben Sie ihn in die Kommentare! ⬇️

2 Gedanken zu „Was für ein Winter: (Ski)Abenteuer, Therme und Spa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.