Modetrends | Freizeit | Lifestyle - engbers Blog für Männer > Lifestyle > Sparen: Mit kleinen Tipps große Wünsche erfüllen

Sparen: Mit kleinen Tipps große Wünsche erfüllen

Du hast seit einiger Zeit ein Ziel vor Augen, konntest es allerdings finanziell noch nicht verwirklichen? In diesem Beitrag findest du einige Tipps, wie man erfolgreich sparen kann. 

Inhalt: 

1. Feststellung der Ausgaben 

2. Die 50/30/20- Regel

3. Geld sparen im Alltag leicht gemacht 

4. Potenzielle Fehler beseitigen 

5. Mit engbers gemeinsam sparen

1. Feststellung deiner Ausgaben

Als erstes lege dir einen fixen Betrag fest, den du jeden Monat zur Seite legen möchtest. Und das sollte oberste Priorität haben. Am besten zahlst du den Betrag direkt am Anfang des Monats auf ein gesondertes Konto ein. Denn es ist um einiges sinnvoller direkt Geld zur Seite zu legen und den Restbetrag für andere Dinge ausgeben zu können, als am Ende des Monats das zu sparen, was übrig bleibt. 

Um einen Überblick zu bekommen, wo dein Geld jeden Monat hinfließt, trenne zu erst einmal deine fixen- und variablen Kosten. 

Fixkosten: Miete, Strom- und Gasrechnungen, Versicherungen… Fixkosten beinhalten alle Kosten, die du unabhängig von Freizeitaktivitäten und äußeren Einflüssen jeden Monat tragen muss.

Variable Kosten: Lebensmittel, Unterhaltung, Kleidung… Variable Kosten sind wie der Name schon sagt, die Kosten, die du abhängig von deinem Lebensstil, Freizeitaktivitäten, Shoppingtagen usw. in jedem Monat individuell trägst.

Nun gilt es, deine variablen Kosten zu reduzieren: Du musst nicht gleich auf alles verzichten! Gewöhne dir nur einige unserer Tipps an, um etwas Geld einzusparen. 

Du weißt nicht wie du dir einen Überblick über deine variablen Kosten verschaffen sollst? Am besten fängst du an, ein Haushaltsbuch zu führen. Hier trägst du all deine Ausgaben ein. Von Einkäufen im Supermarkt bis zum Kaffee to go. Wenn dir das mit dem Buch zu altmodisch ist, gibt es mittlerweile auch Apps, mit denen man seine Ausgaben super festhalten kann! 

2. Die 50/30/20 Regel: zur Organisation von privaten Finanzen 

50% – die Hälfte des Einkommens geht für das Lebensnotwendige drauf. Von diesem Geld sollten Miete, Auto, Essen, Strom etc. bezahlt werden. Am einfachsten ist es, diesen Betrag direkt am Anfang des Monats auf ein Haushaltskonto zu überweisen. 

30% – dieses Geld ist dafür da, sich auch mal etwas zu gönnen. Ob Urlaub, Hobby, Essen gehen oder neue Kleidung. 

20% – dieser Teil des Geldes wird zum Sparen an die Seite gelegt. Am besten legst du hierfür einen Dauerauftrag an, sodass du gar nicht erst in Versuchung kommst es auszugeben.

3. Wie spare ich Geld im Alltag?

  1. Schreibe dir eine Einkaufsliste! – um beim nächsten Supermarkt-Besuch kein unnötiges Zeug einzukaufen, schreibe dir vorab eine Liste. Nimm dir am besten die aktuellen Angebotsprospekte zur Hand und plane deine Mahlzeiten entsprechend den Angeboten. So kaufst du nur das ein, was du für die Gerichte in der Woche benötigst und sparst dir einiges an Geld. 

  2. Vorkochen – koche dein Mittagessen Zuhause vor und nehme es mit ins Büro anstatt in der Mittagspause auswärts essen zu gehen. Das klingt super langweilig, ist jedoch die günstigste Alternative. 

  3. Tank sparen – bilde Fahrgemeinschaften mit Arbeitskollegen oder nimm auch mal das Fahrrad. Du wirst merken, dass das seltenere Tanken deine Geldbörse schont. 
  4. Fitnessstudio adé – treibe Zuhause Sport und verzichte auf die monatlichen Gebühren für das Fitnessstudio. 
  5. Fixkosten verringern – versuche deinen Energieverbrauch herunterzufahren oder wechsle deine Anbieter. Oft haben wir veraltete Verträge, die mittlerweile bereits günstiger und zu besseren Konditionen angeboten werden. 
  6. Verabschiede dich von teuren Angewohnheiten – der Konsum von Alkohol, Zigaretten und Kaffee geht schnell ins Geld und sollte daher noch einmal genau überdacht werden. Natürlich lässt es sich aber niemals komplett ohne „persönliche Laster“ leben.

4. Fehler beim Sparen

  1. Unrealistische Sparziele – viele setzen sich unrealistische Sparziele und sind daher demotiviert und gelangen nicht ans Ziel. Daher, fang erstmal klein an!
  2. Neues Geld direkt ausgeben – viele Reizt es, sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, es direkt wieder auszugeben. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn jetzt heißt es, den frischen Lohn direkt an die Seite zu legen. 
  3. Unterschied zwischen Sparen und Geiz – du solltest jetzt nicht anfangen, auf alles zu verzichten, finde ein gesundes Mittelmaß und das Sparen klappt wie von allein. 
  4. Unterschätzen kleinerer Rechnungen – hier mal ein Kaffee to go und da mal ein belegtes Brötchen. Solche Kleinigkeiten machen in dem Moment nicht viel aus, doch wenn man diese am Ende des Monats zusammenrechnet, kommt dabei ein höherer Betrag rum. 

5. Mit engbers Geld für hochwertige Bekleidung sparen

Regelmäßig neue Aktionen und Angebote – wir bei engbers haben regelmäßig tolle Aktionen und Angebote für dich. So hast du so gut wie immer die Möglichkeit auf deine Lieblingsteile zu sparen. 

SALE – wenn Sommer- oder Winterschlussverkauf ist, startet die beste Zeit für echte Sparfüchse! Natürlich muss einem zu diesen Saison-Zeitpunkten aber bewusst sein, dass man nicht die brandneue Kollektion kauft, sondern auf Artikel aus der Vorsaison zurückgreift.

Große Auswahl an Basic-Teilen – decke dich mit Basic-Teilen ein. Denn diese kann man zu allem kombinieren und es muss nicht jede Saison etwas neues gekauft werden. Zeitlose Mode lässt sich auch im nächsten Jahr noch super tragen. 

Kostenfreie Lieferung in die Filiale – bestelle deine Lieblingsartikel in unserem Onlineshop und lasse sie in eine Filiale deiner Wahl schicken. So sparst du dir die Versandkosten! 

Kundenkarte – lege dir ein Kundenkonto bei engbers an. Bei jedem Kauf wird deinem Kundenkonto ein Guthaben in Höhe von 3% des Warenwertes gut geschrieben. Sobald dein Konto ein Guthaben von mindestens 5€ erreicht, wird dir ein Gutschein über den aktuellen Guthabenbetrag ausgestellt. 

engbers stores sind wieder geöffnet

Wie du siehst, ist es gar nicht so schwer hier und da mal etwas Geld einzusparen. Wir sind auf jeden Fall motiviert einige dieser Tipps in die Tat umzusetzen. Und wie sieht es mit dir aus? 

Lass dich in unserem Newsletter über aktuelle Trends, Gewinnspiele, Aktionen und mehr informieren. Du kannst dich auf exklusive Angebote und Gutscheine freuen.

Um bis dahin auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unsere Social Media Kanäle unter: 

Facebook: www.facebook.com/engbers.maennermode

Instagram: www.instagram.com/engbers.maennermode

Der Fokus liegt hier auf aktuellen Trends, aber auch hier bekommst du immer wieder DIE Chance zu sparen. 

Du hast noch weitere Tipps, wie man erfolgreich sparen kann? Dann mal her damit! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.