PRO MENSCH

Hohe Qualitätsstandards und gute Arbeit brauchen noch bessere Arbeitsbedingungen. Die Zukunft eines Unternehmens liegt bei den Menschen, die in ihm arbeiten. Unsere Mitarbeiter und Partner sind unser Potenzial. Ohne ihre Leidenschaft, ohne ihr tägliches Engagement wäre eine Marke wie engbers nicht möglich.


Vertrauensvolle, zertifizierte Lieferanten


Alle unsere Lieferanten müssen sich an wirtschaftliche, ökologische und soziale Vorschriften bzw. Normen des jeweiligen Landes halten. Jeder Lieferant ist mindestens nach einem der internationalen Standards zertifiziert. Einer der wichtigsten Standards ist die BSCI (Initiative zur Überwachung sozialer Verantwortung im Gewerbe), die die Arbeitsbedingungen von Menschen verbessern. Darüber hinaus suchen wir uns Partner, die Nachhaltigkeit wirklich leben. Sie zahlen etwa den Mindestlohn, garantieren eine ärztliche Versorgung oder haben eine eigene Kita für die Kinder der Mitarbeiter gegründet. Unser Einkaufsteam kontrolliert die Bedingungen zudem kontinuierlich vor Ort selbst.


Zuerst der Mensch


Unternehmen bestehen nicht aus Zahlen, sondern aus Menschen. Deshalb ist bei engbers jeder zuerst Mensch – dann Mitarbeiter. Freiheit und Selbstbestimmung sind Grundbedürfnisse aller Menschen. Deshalb bieten wir diese Freiheit auch unseren Mitarbeitern in Form von Freiräumen und Möglichkeiten. Wir wertschätzen, fördern individuell, arbeiten miteinander, nicht gegeneinander und sind auf Augenhöhe.


Soziale Verantwortung


Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst – eine Herzensangelegenheit. Die Bernhard-Bosch-Stiftung macht es sich seit über 20 Jahren zur Aufgabe, die Lebenssituation von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Eine gute Investition in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bernhard-bosch-Stiftung

Leidenschaft, Herzlichkeit, Mut und Ausdauer – für ein Leben mit Perspektive

Die Bernhard-Bosch-Stiftung - für benachteiligte Kinder und Jugendliche dieser Welt, wurde 1996 von Renate Bosch ins Leben gerufen. Zwei Jahre nach dem frühen Tod von Bernhard Bosch, damaliger Geschäftsführender Gesellschafter des Männermode-Unternehmens Engbers GmbH & Co. KG, verlieh sie ihrem Gatten mit dem Stiftungsnamen ein ehrendes Andenken. Mit viel Pioniergeist engagiert sie sich seitdem in enger Zusammenarbeit mit Ihren Enkelin Alexandra Bosch und den Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel für jedes einzelne Projekt.  


Wir übernehmen Verantwortung im Denken und Handeln

Freunde & Unterstützer  


Bitte helfen Sie uns die Lebenssituation von benachteiligten Kindern und Jugendlichen dieser Welt zu verbessern. Ob Einzelspende oder regelmäßige Zahlung - auch mit kleinen Beträgen können Sie viel bewirken.  


Herzlichen Dank Ihre Bernhard-Bosch-Stiftung  


Dauerauftrag oder Überweisung bitte an:  

Bernhard-Bosch-Stiftung Volksbank Gronau-Ahaus

IBAN: DE 43 4016 4024 0181 8189 00

BIC: GENODEM1GRN


Die Bernhard-Bosch-Stiftung ist vom Finanzamt Ahaus als gemeinnützig und besonders förderungswürdig unter der Steuernummer 301 000 204 15 anerkannt.  


Sie erreichen uns auch persönlich unter:  

Information monari – Telefon 02562/714-0 www.monari.com  

Information engbers – Telefon 02562/713-0 www.engbers.com


Bild v.l.n.r.: Alexandra Bosch, Renate Bosch

albert-engbers-stiftung

Schützen Sie unser aller Kulturerbe

Musik ist ein Teil unseres gemeinsamen Kulturerbes, Musik ist gemeinsames Erleben und Lebensfreude pur. Musik gehört einfach dazu. Und weil dies für den Sport nicht minder gilt, fördert die Albert-Engbers-Stiftung seit vielen Jahren Gronauer Musik- und Sportvereine. Dabei haben Sie in der Vergangenheit durch Ihre Spendenbereitschaft tatkräftig mitgeholfen und wir bitten Sie, auch in Zukunft nicht nachzulassen.  


Ansprechpartnerin Frau Peltré: 0 25 62 / 713-114


Sparkasse Westmünsterland

IBAN: DE46 4015 4530 0370 0592 17

BIC: WELADE3W


Volksbank Gronau-Ahaus eG

IBAN: DE14 4016 4024 0129 6309 00

BIC: GENODEM1GRN