Modetrends | Freizeit | Lifestyle - engbers Blog für Männer > Lifestyle > Der [ea]Schuh-Guide

Der [ea]Schuh-Guide

In diesem Beitrag dreht sich alles um die lang unterschätze Styling-Komponente “Schuh” – dabei setzt das passende Paar Schuhe gut gemachten Outfits die Krone auf!

Sie sind richtungsweisend:
Schuhe unterstreichen einen eleganten Kleidungsstil oder brechen ihn gekonnt auf. Sie sorgen für ungezwungene Summer-Vibes oder einen italienischen Charakter.

Sportive Sneaker mit maximalem Tragekomfort, innovative Loafer für Trendsetter oder elegante Business-Schuhe finden Einzug in die neue [ea]Kollektion und Deinen Kleiderschrank.

Wie Du Deinem Look durch das passende Paar Schuhe ein müheloses Upgrade verpasst und welche Styles im Frühjahr/Sommer 2024 im Trend sind, erfährst Du jetzt:

Die Schuh-Trends für Männer im Sommer 2024

Der High-Top-Sneaker im Retro Look

Der Sneaker ist mittlerweile aus keinem Schuhschrank mehr wegzudenken. Das besondere Design in Kombination mit den aufeinander abgestimmten Farbtönen sorgt für einen angesagten Look mit Wiedererkennungspotenzial. Sowohl der seitliche Reißverschluss als auch die atmungsaktive Mesh-Material-Fütterung sind weitere Highlights bei diesem sogenannten High-Top-Modell.

High-Top-Sneaker trägst Du am besten zu einem lässigen Outfit: Ein Overshirt mit schlichtem Basic T-Shirt, kombiniert mit einer lässigen Chino mit Tunnelzug – dazu Dein neuer High-Top-Sneaker und schon steht der Look. Richtig lässig wird es mit einem Anzug im Jogger-Style.

Im Sommer kannst Du den Sneaker natürlich auch zu einer Shorts kombinieren.




Italienisches Must-have: Der Loafer

Für etwas Dolce-Vita in Deinem Schuhschrank sorgt der Loafer. Dieser wurde in den 1950er Jahren in Italien designed und wurde seither immer beliebter. Als sommerliche Alternative zum Business-Schuh, ist er in dieser Saison von keinem Fuß mehr wegzudenken.

Loafers kombinieren wir im Sommer am liebsten zu einem Anzug mit Leinen oder zu einer schmalen, hellen Chino. Achte bei der Wahl der Hose darauf, dass diese am besten am Knöchel endet – so kommt der Loafer am besten zur Geltung.




Das Allround-Talent: Low-Top-Sneaker

Der absoluter Evergreen unter den Schuhen ist der tief geschnittene Sneaker. Als wahres Allround-Talent kannst Du ihn natürlich zu lässigen Looks kombinieren, aber auch zu einem sportiven Sakko oder Anzug. Mittlerweile ist der Sneaker selbst aus der Business-Welt nicht mehr wegzudenken und das sollte genutzt werden: Denn der Sneaker vereint höchsten Tragekomfort mit absoluter Lässigkeit.

Den klassischen, weißen Sneaker kombinierst Du entweder zu Deiner Lieblings-Jeans oder zu einem sportiven Business-Look. Ein schwarzer Sneaker passt perfekt zu einem Look mit kerniger Lederjacke. Eine Neuheit im Frühjahr/Sommer 2024 sind Sneaker mit breiten Klettverschlüssen: Mit diesen Modellen baust Du innovative, trendige Looks!




Der Business-Schuh als sichere Basis.

Ein zeitloser, gut sitzender Business-Schuh sollte in keinem Schuhschrank fehlen. Business-Schuhe in den klassischen Farben Schwarz, Grau und Cognac kannst Du das gesamte Jahr zu Deinem Lieblings-Anzug kombinieren. In den Sommermonaten greifen wir auch bei den Business-Schuhen gerne zu helleren Farben und neuen Optiken: Business-Schuhe aus Velours-Leder schaffen durch ihre softe Haptik einen eleganten, sommerlichen Look.

Klassische Business-Schuhe kombinierst Du in erster Linie zu einem Anzug den man zu formellen Anlässen trägt. Aber auch zu einer eleganten Chino mit einem leichten, schmalen Strick-Pullover passt der Business-Schuh perfekt.



Qualität trifft Design

Qualität und Design haben bei emilio adani höchste Priorität: Alle abgebildeten Schuhe im Blog-Beitrag stammen aus europäischer Produktion.
Das bedeutet kurzum: Höchste Qualitätsansprüche, die bei jedem Schritt spürbar sind.
Kombiniert mit atmungsaktiven Materialien und anspruchsvollen Designs verleihen sie Deinem favorisierten Look ein
müheloses Upgrade.

Alle Schuhe aus der [ea]Kollektion findest Du hier.

2 Gedanken zu „Der [ea]Schuh-Guide“

  1. Ich hatte mir tolle Boots bestellt und die waren wirklich toll , aber ich konnte nicht sehen wie schmal die Breite sehen oder erkennen ,also die waren viel zu eng ,könnte man da nicht auch Angaben drüber machen? Das wäre doch super ,nur zur Anregung für euch. Ansonsten tolle Sachen

    1. Marina von engbers

      Hallo Ralf,
      vielen Dank für dein konstruktives Feedback!
      Ich gebe dieses gerne weiter und wir schauen, was sich da machen lässt 🙂
      Liebe Grüße,
      Marina von engbers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.