Modetrends | Freizeit | Lifestyle - engbers Blog für Männer > Lifestyle > How to: Strick richtig pflegen

How to: Strick richtig pflegen

Damit Du Deine Strickpullover und -jacken möglichst lange tragen kannst, ist die richtige Pflege das A und O!

Wir zeigen Dir in diesem Blogbeitrag ein paar Tipps die Du diesen Winter beachten solltest:

1. Anweisungen im Etikett befolgen

Zunächst solltest Du Dich bei Deinem neuen Lieblingsteil aus Strick auf die Suche nach dem Pflege-Etikett machen. Befolge unbedingt die Anweisungen auf diesem Etikett, damit Dein neuer Pulli ein langjähriger Begleiter bleibt. 

Wir erklären Dir ein paar der Wasch-Symbole:

2. Richtig Waschen

Wenn Dein Strick-Piece Wolle enthält, solltest Du es bei sehr niedriger Temperatur waschen. Die meisten Waschmaschinen haben ein spezielles Woll- oder Handwaschprogramm, in welchem Du Deine Woll-Teile optimal waschen kannst. 

FĂĽr die optimale Pflege verwendest Du am besten ein sogenanntes Woll- oder Feinwaschmittel – dieses bekommst Du in jeder Drogerie. So werden die empfindlichen Fasern geschĂĽtzt und dein Pulli bleibt kuschelig!

Drehe Deine Wäsche auf links! Das heißt, dass Du die Innenseite (welche an Deinem Körper anliegt, wenn Du das Kleidungsstück trägst) vor dem Waschen nach außen drehst. So scheuert die Außenseite (welche beim Tragen zu sehen ist) nicht an der Waschtrommel und die Fasern rauen nicht aus.

Wasche Deine Strick-Pieces nicht zu oft. Wenn Du ein Basic Shirt oder Hemd unter Deinem Strick-Pulli trägst, kommt dieser nicht direkt mit Deiner Haut und Deinem Schweiß in Berührung. Lüfte den Pulli nach dem Tragen einfach ordentlich aus und wasche ihn erst nach 3-4 maligen Tragen. Das ist zusätzlich gut für die Umwelt und spart bares Geld! 

3. Trocknen und Lagern

Strick wird nach der Wäsche am besten vorsichtig in Form gezogen und danach im Liegen getrocknet. So hängen sich die Kleidungsstücke nicht aus.

Das gleiche gilt fĂĽr die Lagerung von Strick. Verzichte darauf, Deine Strickjacke auf einen BĂĽgel zu hängen – falte sie lieber auf und lege sie in den Kleiderschrank. So behält sie lange ihre Form.

4. Fusseln entfernen

Mit der Zeit fangen Strick-Teile durch die Reibung an zu fusseln. Das ist ganz normal und hat nichts mit mangelnder Qualität zu tun. Damit Dein Pullover lange schön aussieht und kuschelig weich bleibt ist es wichtig, die Fussel mit Hilfe eines Pillingrasierers zu entfernen.

Die Strick-Trends im Herbst und Winter 2022

Hast Du noch mehr Tipps wie Strick lange schön und kuschelig bleibt? Schreib´ sie uns in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.